Sofort Download

Nachhaltig Online Einkaufen

Rabattaktion zur Shoperöffnung

Ausflug Ostern Baden Wuerttemberg

Ausflugsziele an Ostern in Baden-Württemberg: Top 11 Ausflüge

Rauch Ausflugsziele An Ostern In Baden W Rttemberg Top 11 Ausfl Gespuckende Häslebahn, farbenprächtige Rieseneier, blasslila Krokusmeer und Osterhiggen auf Ostermärkten mit jahrhundertealter Tradition: Wenn man weiß wo, ist in Baden-Württemberg viel geboten! Diese 11 Ausflugsziele an Ostern in Baden-Württemberg lohnen sich ganz besonders.

Schokohasen kennt jeder. Aber kennt jemand noch seinen süddeutschen Vorgänger, den roten Zuckerhasen? Einige der schönsten Ausflugsziele an Ostern in Baden-Württemberg lassen alte, fast vergessene Bräuche der Region wieder aufleben. So kann man in Bruchsal sein Geschick beim Osterhiggen messen und im Bauernhaus-Museum Wolfegg einem Zuckerbäcker beim herstellen eines roten Zuckerhasens zuschauen. Ostern ist in Baden-Württemberg nicht nur ein christliches Fest, sondern bietet die Möglichkeit fast vergessene süddeutsche Ostertraditionen und -bräuche zu erleben. Es ist ein buntes Spektakel voller Lärm, Farben und mit vielen Ostereiern!

Einige von euch haben an Ostern 4 Tage frei oder sogar Osterferien. Großartig! Denn nach dem langen kalten, grauen Winter erwacht die Natur und es ist die perfekte Zeit für einen schönen Ausflug an Ostern in Baden-Württemberg. Packt gute Laune ein und macht euch auf den Weg zu schönen Ostermärkten, besucht einen prächtig geschmückten Osterbrunnen,  sucht nach Ostereiern in einigen der schönsten Schlossgärten Baden-Württembergs und steigt in den Tatzelwurm und fahrt zur Ostereiersuche auf den Killesberg. Selbstverständlich könnt ihr an Ostern in Baden-Württemberg an so manch einem Ort den Osterhasen treffen und Ostereier suchen. Diese 11 Tipps für Ausflugsziele an Ostern in Baden-Württemberg sorgen für abwechslungsreiche Ostertage!

Du suchst mehr Ausflugstipps zu den schönsten Orten in Baden-Württemberg? Diese Ausflugsziele im Schwarzwald, am Bodensee und auf der Schwäbischen Alb gehören für mich zu den schönsten Orten in ganz Baden-Württemberg!

11 Top Ausflugsziele an Ostern in Baden-Württemberg

Ausflug 1: Osterallee und farbenfroher blühender Barock in Ludwigsburg

"Im blühenden Barock gibt es eine österlich geschmückte Allee zur Osterzeit"
Im blühenden Barock gibt es eine österlich geschmückte Allee zur Osterzeit
Riesige bunte Ostereier, behängt mit kunstvoll verzierten, kleinen Eiern säumen die Allee und es leuchten unzählige Narzissen, Tulpen, Vergissmeinicht, Hyazinthen und Hornveilchen. Eines der schönsten Ausflugsziele an Ostern in Baden-Württemberg ist das Blühende Barock in Ludwigsburg. An Ostern erwacht der Schlossgarten um das Barockschloss aus seinem Winterschlaf und steht Besuchern österlich geschmückt ab kurz vor dem kalendarischen Frühlingsanfang wieder offen (im Winter ist er geschlossen). Jedes Jahr arrangieren die Gärtner kunstvolle, bunte Blumenarrangements, die die Schönheit der Natur zeigen. Im letzten Jahr war das ein Blumenmeer mit rund 350.000 Frühblühern! An Ostern säumen die Allee große Eier, die mit bunten Ostereiern geschmückt sind, es gibt einen ganz besonderen Osterbrunnen, eine traditionelle Osterkrone und Skulpturen: es gibt viele tolle Foto-Spots! In der Osterallee gibt es neben dem Märchengarten für Familien an Ostern verschiedene Angebote zum Mitmachen.

  • Wo: Blühendes Barock im Schlossgarten des Residenzschlosses Ludwigsburg
  • Wann: An allen Ostertagen
  • Kosten: Märchengarten inklusive kostet eine Tageskarte für Erwachsene 12-16€ und für Kinder (4-14 Jahre) 5,50-7€ – der niedirge Preis gilt für den Kartenkauf Online in der Nebensaison, der höchste für den Kartenkauf an der Kasse in der Hauptsaison im BlüBa.

Ausflug 2: Vom Ei zum kleinen Kunstwerk – Ostereiermarkt auf Schloss Filseck

Ostereier bemalen, verzieren, perforieren – wie verwandeln die Profis Eier zu kleinen Kunstwerken? Auf dem Ostereiermarkt “Kunst am Ei” auf Schloss Filseck führen Kunsthandwerker verschiedene Techniken zum Ostereier gestalten vor. Auf dem Markt gibt es  natürlich auch jede Menge Ostereier zu kaufen sowie auch Malerei, Mode und Schmuck.

  • Wo: Rund ums und im Schloss Filseck
  • Wann: Am Ostersamstag und Ostersonntag
  • Kosten: Eintritt: 4€

Ausflug 3: Zur Eiersuche mit dem Tazzelwurm und dem Häsle-Express auf dem Killesberg

Wenn die Rauch spuckenden Lilliput-Dampflokomotiven Tazzelwurm, Blitzschwoab und Schwoabapfeil durch den Park schnaufen, jauchzen nicht nur Kinder schon lange bevor es zur Eiersuche auf dem Killesberg geht. Am Osterwochenende lohnt es sich für Familien besonders, Tickets für eine Osterfahrt mit der Killesbergbahn zu buchen: Die rund 2,1 km lange Tour bringt die Kinder zu Osternestern, die im Park versteckt sind. Aber Achtung: Bucht für diese besondere Fahrt Tickets im Vorverkauf (und das schon sehr zeitig!!!). Denn die Sonntags-Fahrten sind vermutlich eines der am schnellsten ausverkauften Ausflugsziele an Ostern in Baden-Württemberg.

  • Wo: Start der Killesbergbahn am Kleinbahnhof im Killesbergpark (Stadtbahnlinie U5 und Buslinien 43, 44, 50 und 57)
  • Wann: Am Ostersonntag um 9.15 Uhr (am Karfreitag, Ostersamstag und Ostermontag finden auch Fahrten statt allerdings ohne versteckte Osternester und Eiersuche inklusive). Hier geht es zum Fahrplan der Killesbergbahn.
  • Kosten für die Tickets: Erwachsene: 5€, Kinder: 3€

Ausflug 4: Krokusblüte im Teinachtal: eines der schönsten Ausflugsziele in Baden-Württemberg in die Natur

"Der lila Teppich voll wilder Krokusse im Teinacher Tal ist ein schöner Ausflug an Ostern"
Ein zauberhafter Teppich voll wilder Krokusse im Teinacher Tal
Wenn die ersten Sonnenstrahlen ihr Blüten küssen, öffnen sich die Kelche und ein blasslila Farbenmeer verwandelt die Wiesen im Teinachtal rund um den Zavelstein in ein verzaubertes Blütenmeer. Das etwa 52 Hektar große Naturschutzgebiet ist einer wenigen Orte in Südwestdeutschland, wo Krokus wild wächst. Woher der Zavelsteiner Krokus kommt, ist unbekannt – vermutlich brachte ihn aber einer der Burgherren aus Süditalien mit.

Wer nicht nur zum Blumen gucken, bestaunen und fotografieren zu diesem wunderschönen Ausflugsziel in der Umgebung von Stuttgart kommen will, kann auch einen schönen ausgedehnten Osterspaziergang machen oder eine schöne Osterwanderung auf der “Augenblickrunde”. Der 15 km lange Weg ohne große Steigungen führt vorbei an Rötenbach, bis zum Aussichtspunkt Zettelberg, weiter durch die Wolfsschlucht bis zur alten Stauferburg Zavelstein, deren 28m hoher Turm noch steht. Bei guter Sicht hat man von dort einen grandiosen Blick über die Schwäbische Alb, an guten Tagen bis zur Burg Hohenzollern!

Auf der Website sowie Instagram- und Facebookseite von Teinachtal-Touristik gibt es Updates zur Blüte!

  • Wo: Die Krokusse sprießen auf den Wiesen rund um den Ort. Start und Ziel der Augenblick-Runde ist am Parkplatz am Ortsrand von Rötenbach, die
  • Kosten für die Tickets: kostenlos

Ausflug 5: Kunsthandwerkermarkt im Klosterhof in Maulbronn

Im Klosterhof des UNESCO Welterbes Kloster Maulbronn findet der für mich schönste Kunsthandwerk-Markt an Ostern in Baden-Württemberg statt (und ja, da s liegt natürlich auch an der Kloster-Kulisse). Über 100 Kunsthandwerker aus Deutschland und anderen Ländern stellen auf dem Markt “Lebendiges Kunsthandwerk” ihre Produkte aus, die bieten sie zum Verkauf. Professionelle Handwerker stellen hier ihre selbst hergestellten Arbeiten aus, verkaufen sie und führen sie auch an manchen Ständen vor. Der Markt ist sehr vielseitig: es gibt Spielzeug, Bilder, Keramik, Schmuck, Handpuppen, Holzarbeiten, Fotografien, Flechtarbeiten und noch vieles mehr.

Das Kloster Maulbronn war von 1147-1537 Zisterzienserabtei und gilt als die besterhaltene Klosteranlage nördlich der Alpen. Den Klosterhof, auf dem der Markt statt finden ist umgeben von historischen Gebäuden. Der Ostermarkt hat schon eine Jahrzehntelange Tradition und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele an Ostern in Baden-Württemberg.

  • Wo: Kunsthandwerkermarkt im Klosterhof sowie der Stadthalle
  • Wann: Von Ostersamstag bis Ostermontag
  • Kosten: Eintritt kostenfrei

Ausflug 6: Ostereiersuche mit dem Osterhasen bei Schloss Schwetzingen in der Kurpfalz

"Eine besondere Ostereiersuche mit Osterhasen für Kinder ist ein schöner Osterausflug in Baden-Württemberg"
Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Ortsverwaltung Schwetzingen
Wo der Osterhase ist, dass weiß man nie so genau? Falsch! Der berühmte Hoppelhase ist seit einigen Jahren am Ostersonntag Gast im Schloss und Schlossgarten Schwetzingen.  In den letzten Jahren hat er mal Buchstaben zum Suchen versteckt, die für ein Osterneste eingelöst werden können oder im ganzen Schlosspark Ostereier zwischen den Sträuchern und Blumen versteckt. Am Ostersonntag kann man ihn dort seit Jahren mit etwas Glück auch persönlich treffen. Er erzählt Anekdoten und Wissenswertes zum Schloss und hoppelt gerne mit aufs Foto!

  • Wo: Im Schlossgarten des Schloss Schwetzingen
  • Wann: Am Ostersonntag
  • Kosten: Osterhose und -eiersuche im Eintritt in den Schlossgarten enthalten: Erwachsene: 8€,  Ermäßigte: 3€ (auf der Website standen leider keine Informationen zum Eintrittspreis für Kinder)

Ausflug 7: Ostereimuseum in Sonnenbühl mit Kunsthandwerker-Markt – Ausflugsziel an Ostern in Baden-Württemberg

"Dieses Ausflugsziel an Ostern öffnet nur in der Ostersaisons eine Tore"
Im Osterei Museum sieht man live Handwerkskunst am Ei
Wer an Ostern tiefer in Brauchtum und Geschichte rund ums Osterei eintauchen will, findet im ersten Ostereimuseum in Sonnenbühl über 1000 besondere Eier in der Dauerausstellung: darunter Natureier, Brauchtumseier, kunstgewerbliche Eier und Eier aus vielen Ländern.

Im Erdgeschoss des Ostereimuseums kann man Kunsthandwerkern und Hobbykünstlern aus der Region live beim verzieren von Ostereiern mit verschiedenen Techniken zuschauen und auf diesem Kunsthandwerkermarkt auch kaufen.

Das erste Ostereimuseum in Deutschland ist eines der Ausflugsziele an Ostern in Baden Württemberg, die man nur jetzt machen kann: es hat nur in der Ostersaison geöffnet!

  • Wo: Osterei-Museum im alten Erpfinger Schulhaus in Sonnenbühl-Erpfingen
  • Wann: AmKarfreitag, Ostersamstag, Ostersamstag und Ostermontag (und auch noch darüber hinaus einige Tage)
  • Eintritt: Erwachsene: 4,50€, Kinder (6-14 Jahre): 2,50€

Ausflug 8: Osterhiggen auf dem traditionellen Krämermarkt in Bruchsal

“Spitz auf Spitz” und A… auf A…” heißt es beim “Higgen”. Bei diesem alten Osterbrauch werden die spitzen oder stumpfen Enden zweier hartgekochter Eier aufeinander geschlagen. Der Spieler, dessen Ei zerbricht muss es abgeben. Auf dem traditionellen Krämermarkt im Bruchsaler Stadtteil Heidelsheim kann man seit 175 Jahren am Ostersonntag selbst sein Geschick beim “Higgen” ausprobieren.

Der Spaß beginnt mit dem Salutschießen als Startschuss der Großherzoglichen Badischen Schützenbrüderschaft Heidelsheim. Eier kann man beim Verein Stammtisch Spinnclub 1918 kaufen. Schummeln ist nicht! Wer dabei erwischt wird, kommt vor’s Spinnclubgericht und scheidet aus!

Beim gemütlich über den Markt schlendern solltet ihr die Augen auf halten: Die Eierfrauen vom Oberacker sind auch unterwegs mit ihren Eierkörben, Kopftüchern und Schürzen als tolles Fotomotiv!

Ausflug 9: Osterbrunnen in Schechingen – Ausflug zu Baden Württembergs schönsten Osterbrunnen

"Jedes Ei am Osterbrunnen wurde liebevoll von Hand bemalt"
Jedes Ei am Osterbrunnen wurde liebevoll von Hand bemalt
12.000 handbemalte, echte Straußen-, Gänse- und Hühnereier schmücken den imposanten Brunnen auf dem Marktplatz in Schechingen im Ostalbkreis. Damit ist dieser liebevoll verzierte Osterbrunnen einer der größten Osterbrunnen Deutschlands. Möglich macht dass das halbe Dorf, das drei Wochen mit Aufbauen, Dekorieren und Binden der Bögen aus Buchsbaumzweigen und Schmücken mit Ostereier beschäftigt ist. Auch alle Eier werden von den Dorfbewohnern selbst bemalt. Manche nehmen dafür sogar extra Urlaub!

Ursprünglich kommt der Brauch des Osterbrunnens, bei dem Dorfbrunnen mit Ostereiern zu Ostern geschmückt wird, aus der Fränkische Schweiz. Dort sah auch eine Schechinger Seniorin diese Brunnen und wollte auch einen daheim. Mittlerweile gibt es auch noch an anderen Orten in Baden-Württemberg Osterbrunnen, die es lohnt zu besuchen.

3 weitere schöne Osterbrunnen als Ausflugsziele zu Ostern in Baden-Württemberg

  • Osterbunnen in Maulbronn
  • Österlich geschmückter Marienbrunnen in L.audenbach
  • Osterbrunnen in Ihringen am Kaiserstuhl

Ausflug 10: Ostern zum Mitmachen im Bauernhausmuseum Wolfegg – Ausflugsziele an Ostern in Baden-Württemberg für Familien

Rote Zuckerhasen herstellen, Palmbrezeln backen, Ostereiersuchen: nicht nur an den Osterfeiertagen, in den ganzen Osterferien ist im Bauernhausmuseum Wolfegg ein tolles Programm geboten. Der Besuch lohnt sich: es gibt viel Informatives, Unterhaltsames und Kulinarisches zum anschauen, anfassen und auch mitmachen für die ganze Familie.

“Versucherle” aus der oberschwäbischen Küche gibt es am Ostersonntag von den Landfrauen. Museumsbesucher können sie probieren, bekommen Tipps und sogar das Rezept zum nachkochen.

Am Ostermontag gibt es eine Ostereiersuche für die Kinder, während die Eltern eine Ostereierausstellung sowie eine Geflügel- und Hasenausstellung anschauen können. Ein Zuckerbäcker führt am Monat im Museum vor, wie die roten Zuckerhasen gemacht werden und auch Handwerker wie Glasbläser zeigen ihr Können.

In den ganzen Osterferien gibt es ein jährlich wechselndes Programm! Hier findest du aktuelle Informationen, was in diesem Jahr angeboten wird.

Traditioneller Ostermarkt im Museum!

  • Wo: Bauernhaus-Museum Wolfegg
  • Wann: am Ostersonntag und Ostermontag sowie in den Osterferien unterschiedliches Programm
  • Eintritt: Erwachsene: 7€, Kinder (ab 6 Jahren): 3€

Ausflug 11: Osterrallye und tierische Begegnungen im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Wer hat schon Lust, die Osterfeiertage zu Hause zu verbringen, wenn es in Baden-Württemberg so viele spannende Ausflugsziele zu entdecken gibt? Eines davon ist der Karlsruher Zoo. Hier erwarten dich tierische Begegnungen der besonderen Art. Ob majestätische Löwen, niedliche Affen oder faszinierende Reptilien – im Zoo Karlsruhe kannst du eine Vielzahl von Tieren hautnah erleben und dabei viel über ihre Lebensräume und Verhaltensweisen lernen.
Besonders zu Ostern lohnt sich ein Besuch, denn neben den regulären Tiergehegen gibt es auch spezielle Aktionen und Fütterungen rund um das Thema Ostern und ein mehreren Orten ist der Zoo österlich dekoriert. Kinder können an Ostern sogar auf einer spannenden Osterrallye durch den Zoo teilnehmen und tolle Preise gewinnen. Also schnapp dir deine Familie oder Freunde und tauche ein in die faszinierende Welt des Karlsruher Zoos – tierische Abenteuer sind garantiert!
  • Wo: Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe
  • Wann: Am Ostersonntag gibt es besondere Aktionen für Kinder
  • Eintritt: Erwachsene: 14€, Kinder (6-15 Jahren): 6€

Osterbräuche in Baden Württemberg, die fast keiner mehr kennt und die im kommen sind

"Osterfeuer werden oft von den Kirchengemeinden veranstaltet und sind ein schöner Osterausflug in Baden-Württemberg"
Osterfeuer werden oft von den Kirchengemeinden veranstaltet
Ostereier suchen, Osterbrunch, Osterspaziergang, Osterfeuer: diese Traditionen gibt es an vielen Orten und bei vielen Familien an Ostern in Baden und Württemberg. Viel spannender sind aber einige unbekannte und fast schon vergessene Bräuche in Südwestdeutschland, die es mancherorts immer noch gibt! Denn das Brauchtum in der Osterzeit ist so vielfältig wie die Regionen im Südwesten. Einige der spannendsten Osterbräuche habe ich hier zusammen gestellt. Wer einen besonders atmosphärischen Ausflug an Ostern in Baden Württemberg unternehmen möchte, sollte unbedingt ein Osterfeuer besuchen oder glühende Osterschwämme und auf die Suche nach roten Zuckerhasen gehen!

Eins ist aber im ganzen Südwesten so: Ab Gründonnerstag wird es oft laut und bunt. Menschen ziehen mit Rätschen durch die Orte, bemalte Eier schmücken die Brunnen, Osterlämmer werden gebacken, Osterfeuer oder Schwämme angezündet und Zucker- und Schokoladenhasen gegossen. Manch ein Brauch hat eine jahrhundertelange Tradition.

Glühende Osterschwämme statt Osterfeuer

In der Schwarzwald-Gemeinde St. Peter gibt es ein ungewöhnliches Osterfeuer: Kinder und Jugendliche sammeln im Wald eine bestimmte Baumpilzart. Diese “Schwämme” werden dann am Ostersonntag in der Kirche im Gottesdient gesegnet. Anschließend gibt es kein klassisches Osterfeuer sondern diese Schwämme werden in einem Feuer zum Glühen gebracht. Danach ziehen die Jugendlichen mit den glimmenden Pilzen durch das Dorf von Haus zu Haus. Sie lassen bei jedem Haus ein Stück des Schwammes zurück, als segenbringendes Osterfeuer.

Dieser über 100 Jahre alte Brauch entstand aus einer Zeit, als Kerzen knapp waren. Die Baumpilze waren eine alternative Lichtquelle, die von den Menschen genutzt wurden.

Lautes Rätschen statt Glocken

In einigen katholischen Gemeinden schweigen zwischen Gründonnerstag und der Verkündung der Auferstehung Jesu die Glocken. Stattdessen wird mit Rätschen, Klappern und Rasseln zum Gottesdienst gerufen. Traditionell dürfen die Glocken der katholischen Kirchen in dieser Zeit nicht läuten. Die Geräusche dieser Lärminstrumente sind ganz schön laut und unangenehm im vergleich mit dem Glockengeläut. Dass ist gewollt und steht symbolisch für die Leiden Jesu und sollen die Hammerschläge nachahmen, mit denen er ans Kreuz genagelt wurde. Damit erinnern die Rätschen an das Opfer Jesu, rufen zur Messe und gleichzeitig vertreiben sie den Winter.

Ostereierschurgeln

In Walldorf, Rot und St. Leon in Nordbaden gab es bis in Mitte des 20. Jahrhunderts das Ostereierschurgeln. Es war ein Spiel mit Eiern, bei dem sich die Kinder einen sandigen Abhang suchten. Dünen sind für diese Gegend typisch. Sie zogen in den Hang Furchen und schicken die Eier darin bergab. Ziel war es, sein Ei am weitesten herunter zu rollen. Denn der Sieger bekam gewann das Ei des Verlierers.

Zuckerhase

Osterhasen kennt heute jeder, aber kennt ihr auch rote Zuckerhasen? Bereits im 18. Jahrhundert, vermehrt aber ab dem 19. Jahrhundert verbreitete sich der rote Zuckerhase in Süddeutschland. Im Bauenhaus-Museum Wolfegg kann man am Ostersonntag einen Zuckerbäcker in Aktion sehen, der einen solchen Hasen aus einer Masse aus Kristallzucker, Wasser, Glukosesirup und rotem Lebensmittelfarbstoff herstellt. Dafür wird die erhitzte Masse zweiteilige Metallformen gegossen. Nachdem sie ausgehärtet sind, kann man die Hasen aus der Form lösen.

Die Zuckerhasen-Herstellung fand in Baden-Württemberg in Bäckereien, Konditoreien oder Zuckerbäckerein statt. Auch heute gibt es noch vereinzelt Konditoreien, wo man diese Hasen kaufen kann!

Osterbrunnen als neuer Trend

"Ein Osterbrunnen ist ein tolles Fotomotiv beim Ausflug an Ostern in Baden Württemberg"
Kunstvoll dekorierte Osterbrunnen sind ein noch junger Brauch in BaWü
In Baden-Württemberg gibt es zu Ostern viele traditionelle Bräuche, die einen Besuch in der Region besonders lohnenswert machen. Ein junger Brauch, der ursprünglich aus der Fränkischen Schweiz stammt, ist das Osterbrunnen schmücken. In zahlreichen Gemeinden werden die Brunnen seit den 1980er Jahren kunstvoll mit bunten Ostereiern und frischem Grün geschmückt. Es ist ein wunderbarer Anblick, wenn man durch die Ortschaften schlendert und auf jedem Platz prachtvoll geschmückte Brunnen bewundern kann. Die kreativen Gestaltungen der Einheimischen sind dabei ebenso vielfältig wie beeindruckend. Von kleinen Dörfern bis hin zu größeren Städten findet man überall liebevoll dekorierte Osterbrunnen, die zum Verweilen und Fotografieren einladen.

Wir wünschen ein schönes Osterfest und einen herrlichen Ausflug an Ostern in Baden-Württemberg!

Du suchst noch mehr Tipps für Aktivitäten in Baden-Württemberg und seinen Regionen? Erkunde mit uns Baden und Württemberg und entdecke seine schönsten Orte, wie zum Beispiel Schwäbisch-Hall und Ulm. Die schönsten Ecken in Deutschland liegen manchmal vor der Haustür oder nur einen Tagesausflug entfernt. Wir wollen euch inspirieren, Neues zu entdecken. Hol dir Ideen für Aktivitäten mit Kindern, mit Freunden oder für Paare, jede Woche gibt es was Neues.

Bleib auf dem Laufenden und schenk uns deinen Like bei Facebook oder folge Abenteuer Freundschaft auf Instagram!

 

 

Ähnliche Artikel